Umstellung auf WordPress

Nachdem die Seite nun endlich auf eine eigene Domain umgezogen ist, werde ich das Blog nun auch nach WordPress überführen.

Das kann aber noch was dauern, weil ich nicht weiß, wie ich die Artikel am Besten aus dem alten Blog raus und ins neue rein bekommen. Zur Not von Hand — es sind ja nur ca. 30 Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.