Videos der ZDF-Mediathek mit Linux speichern

Dieser Tage lief wieder ein sehr interessanter Beitrag im ZDF, den ich leider aus zeitlichen Gründen nicht sehen konnte. Zum Glück konnte ich ihn zwei Tage später in der ZDF-Mediathek finden. Aber leider ruckelte der Stream sehr stark, so dass ich ihn so nicht sehen wollte. Nach einiger Recherche im Netz und ein paar nicht so erfolgreichen Versuchen, den Stream mit dem VLC zu speichern, fand ich meine Lösung in einem Blog-Artikel von Stefan Waidele.

Hier die Kurzfassung:

  1. Beitrag in der Mediathek finden.
  2. Oben rechts auf die HTML-Version wechseln und dann den 2000er Mediaplayer-Link kopieren.
  3. Den kopierten Link in den folgenden Einzeiler einbauen, warten, fertig!
curl VIDEO-URL | grep mms: | cut -d \" -f 2 | xargs -n1 mplayer -dumpstream -dumpfile DATEINAME.wmv

Zum Betrachten muss man nicht zwangsläufig den MPlayer benutzen, das geht dann auch wieder mit dem VLC.

Sicherlich kann man zum Aufzeichnen auch den VLC benutzen, aber ich hatte bislang weder die Zeit noch die Lust, mich mit den vielen und verwirrenden Kommandozeilen-Optionen des VLC auseinander zu setzen. Aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.