Archiv für den Tag: 23. Juli 2010

Perl: Einen Hash aus einer Datei befüllen

Manchmal muss man eine Liste aus einer Datei einlesen, weil man nach Elementen aus dieser Liste suchen möchte. Hier bietet es sich an, die Daten in einen Hash einzulesen. Und das geht erfreulich einfach mit:

open LIST, '<', $nodefile or die "Cannot open '$nodefile' $!";
my %nodelist = map /^([^;]+)\s*;\s*(.+)\s*$/, <LIST>;
close LIST;

Man öffnet die Datei zum Lesen und map macht den Rest. In der Datei sind die Werte durch ein Semikolon getrennt (CSV-Datei). Hat man ein Gleichheitszeichen als Trenner, dann sieht die Zeile so aus:

my %nodelist = map /^([^=]+)\s*=\s*(.+)\s*$/, <LIST>;

Hier das Ganze als komplettes Perl-Skript:

#!/usr/bin/perl
use warnings;
use strict;
use Getopt::Std;

my $nodefile;
my %option;
my $usage = "USAGE: $0 -N filename\n";

unless(getopts("N:", \%option)) {
 die "$usage";
}
if(defined $option{N}) {
 $nodefile = $option{N};
} else {
 die "$usage";
}

open LIST, '<', $nodefile or die "Cannot open '$nodefile' $!";

my %nodelist = map /^([^;]+)\s*;\s*(.+)\s*$/, <LIST>;

close LIST;

for my $entry ( sort keys %nodelist ) {
 print "$entry: $nodelist{$entry}\n";
}