Schreib-/Lesekopf einer Festplatte

Ausrichtung der Partitionen richtig wählen

Da muss man erst mal drauf kommen: Wählt man als Größe der logischen Sektoren beispielsweise 4kB kann das zu Performance-Einbußen führen, weil dann ein logischer Sektor des Filesystems immer über die Grenzen der darunterliegenden physischen Sektoren der Festplatte ragt. Im Admin-Magazin-Artikel „Im Gleichschritt“ ist erklärt, wie man damit umgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.